Dienstag, 20. Februar 2018, 19:00 Uhr, Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, München
Dr. Stephanie Meier - Kreiskott, München
"Original? - Fälschung? ... oder doch Stil? - ein kleiner Spaziergang durch die Welt der Möbelkunst"
Mit Wolfgang Beltracchi, einem Kunstmaler, der das OEvre berühmter Künstler um ein Vielfaches erweitert, geriet vor einigen Jahren das Thema Fälschung in aller
Munde und erfreute sich in den Medien höchster Beliebtheit. Doch beschränkte sich die angestoßene Diskussion allein auf die Bildenden Künste, so dass viele Fragen
offen und unbeantwortet blieben.
Eine davon wäre z.B. die Frage nach Fälschungen von Antiquitäten und Möbeln, die uns täglich umgeben, mit denen wir leben. Wie sieht es hier aus? Gibt es in der Möbel-
kunst wirklich Fälschungen oder handelt es sich in den meisten Fällen nicht vielmehr um Stilmöbel? Welche Schutzmechanismen gab es für die Künstler, sich und ihre Werke
vor unerwünschten Nachahmern zu schützen? Gibt es Merkmale, an denen auch der Laie erkennen kann, ob das geliebte Möbelstück wirklich so alt ist, wie es vorgibt?
Ein kleiner Spaziergang durch die Welt der Möbelkunst soll ein bisschen Licht ins Dunkel bringen uns helfen, offene Fragen zu klären.