Montag, 7. November 2016, 19:00 Uhr, in den Räumlichkeiten des polnischen Generalkonsulats, Röntgenstr. 5, München
Dr. Matthias Kneip, Regensburg
"Polen und Breslau, die Kulturhauptstadt Europas 2016"
Im Jahr 2016 wurde die polnische Stadt Breslau (pol. Wroclaw zur Kulturhauptstadt Europas ausgerufen. Politisch allerdings ging Deutschlands östllches Nachbarland mehr und mehr auf Distanz zur Europäischen Union. Aus Anlaß der Ernennung Bres­laus zur Kulturhauptstadt Europas zeigt der Schriftsteller und Publizist Dr. Matthias Kneip in seinem Buch "111 Gründe, Polen zu lieben", dass politische Dissonanzen allein kein Grund sein sollten, einem Land gegenüber generelle Skepsis entgegen zu bringen. Kneips Buch ist eine ebenso witzige wie hintergründige Liebeserklärung an Deutschlands östliches Nachbarland und seine Menschen.
Humorvoll und augenzwinkernd nimmt Kneip Sie mit auf eine sehr persönliche Reise durch das Land zwischen Oder und Bug, ohne dabei den Blick für die Realitäten zu verlieren.