Dienstag, 16. Februar 2016, 19:00 Uhr, Künstlerhaus am Lenbachplatz
Dr. Nina Gockerell, München
„Unfälle, Krankheiten und Naturkatastrophen“ Votivgaben als Ausdruck der Lebensbewältigung

Votivgaben aus Holz, Wachs, Eisen oder Silber wurden und werden wie gemalte Votivbilder in schwierigen Situationen dargebracht. Vor allem die Tafeln erzählen wie Bildergeschichten von Überschwemmungen und Gewitterstürmen, von Unfällen auf Wegen und Straßen, von Krankheiten bei Mensch und Tier, von Überfällen und Kriegshandlungen. Um die oft verkürzten Darstellungen richtig „lesen“ zu können, bedarf es einiger Kenntnisse, die anhand von reichem Bildmaterial vermittelt werden.